Zum Hauptinhalt springen

Kap Arkona

Ausflüge zum nördlichsten Teil der Insel Rügen

Die beiden Leuchttürme am Kap Arkona – dem nördlichsten Punkt Rügens – gehören zusammen mit dem Peilturm, dem Fischerdörfchen Vitt und der Wallanlage der Tempelburg Arkona zu einem Flächendenkmal. Der heute älteste Leuchtturm an der Ostseeküste wurde 1826/27 nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel erbaut.
Zu Fuß oder mit der Arkonabahn kann man auch das Fischerdorf Vitt erreichen.

Touristinformation Kap Arkona
Herzlich Willkommen am Kap Arkona!